Pflegekinderservice Berlin Kindertagespflege Fortbildungszentrum
Nächster Termin
20.11.2017     17:00 Uhr
Bitte melden Sie sich zu den Terminen telefonisch oder direkt hier an:

So finden Sie eine Tagesbetreuung für ihr Kind

Eltern, die einen Tagespflegeplatz für ihr Kind suchen, können ihren Bedarf beim örtlichen Träger 
der öffentlichen Jugendhilfe (Gemeinde/ Amt oder Jugendamt) anmelden. Wenn sie berufstätig, arbeitsuchend oder in Ausbildung sind, haben Sie einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz, der Ihrem Betreuungsbedarf entspricht. Der öffentliche Jugendhilfeträger vermittelt freie Plätze in Kindertagespflege oder Eltern können einen geeigneten freien Platz in einer Kindertagespflege selbst suchen. Ist die Kindertagespflege für das Kind als geeignet und erforderlich anerkannt, so übernimmt der örtliche Träger der öffentlichen Jugendhilfe die entstehenden Aufwendungen einschließlich der Abgeltung des Erziehungsaufwandes. Eltern leisten dann einen Kostenbeitrag, der sich an ihrem Einkommen orientiert. Näheres wird in Satzungen der öffentlichen Jugendhilfeträger geregelt.

Kinder ab 3 Jahren bis zur Versetzung in die fünfte Schuljahrgangsstufe haben einen Rechtsanspruch auf Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung in Kindertagesstätten für 6 Stunden, auch wenn ihre Eltern nicht berufstätig sind. 

Eltern können auch ohne Mitwirkung des Jugendamtes einen Kindertagespflegeplatz suchen, privat vereinbaren und bezahlen.

In jedem Fall muss die Tagespflegeperson eine Pflegeerlaubnis vom Jugendamt haben, um Kinder betreuen zu können.

Familien für Kinder
Über Familien für Kinder
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Informationen, Vorbereitung und Fortbildungen für Pflegeeltern
Mehr Informationen
Beratung von Tagesmüttern, Tagesvätern und Eltern sowie Fortbildungsprogramme
Mehr Informationen
Fortbildungen für Pflegeeltern, Tagesmütter und Fachkräfte
Mehr Informationen